Still war es für lange Zeit… CoVid-19 geschuldet
Einsam konnte man sich fühlen… irgendwie
„Was tun?“ fragte sich der Vorstand des Wir! – und so traf man sich dann und ersann den „Walk-Talk“: Spazierengehen und erzählen… mit Abstand… der Sicherheit wegen… aber trotzdem endlich wieder zusammen… so irgendwie.

Am 04.06.2020 war Premiere. Mit Genehmigungen und unter Beteiligung des Bürgermeisters der Stadt Langenhagen ging es einmal um den Silbersee. Treffen auf dem Parkplatz nahe der Paracelsus-Klinik. Eindecken mit Marschverpflegung im Rucksack-Turnbeutel aus dem historischen Käferkofferraum, Getränkestation für Mineralwasser im nächsten Fahrzeug und frisch selbstgebrühtem lecker Kaffee von der Motorhaube (ganz herzlichen Dank für die tolle Idee und Spende an Jürgen Recha!!!). Nachdem jeder versorgt war starteten dann mit ordentlich Abstand die einzelnen Gruppen und plauschten beim Schlendern dann endlich mal wieder „in Echt“ und nicht nur virtuell. Zwischenstopp am Rodelberg. Ordentlich aufgereiht gab es dort ein Ständchen für den Bürgermeister – nachträglich zum Geburtstag. Otto und UFO durften dann noch eine Toberunde am Hundestrand einlegen bevor es zum Abschluss an der StrandAlm noch ein paar Worte vom Vorstand an alle und einen kurzen Plausch gab. Sogar das Wetter war fast gnädig – zu Beginn ein wenig Regen, dann doch die meiste Zeit trocken und nur zum Ende dann doch noch etwas mehr Feuchte – aber sowas schreckt natürlich nicht ab.

Es war zwar kein „Business-Frühstück“ à la Wirtschaftsklub und auch kein echter Ersatz dafür, aber es tat gut, mal wieder mit anderen Menschen „live“ sprechen zu können und etwas Austausch zu haben. Und bleiben wir gespannt, ob es eine Wiederholung geben wird…

…hier die Bilder des Tages:

Print Friendly, PDF & Email