Beim 167. Business-Frühstück – dem ersten des Jahres 2020 – waren Wir! zu Gast bei Andreas Fox, Dachdeckermeister in Engelbostel. Es war ein gefühlt sehr familiäres Frühstück. In der Lagerhalle des Betriebes herrschte eine so herzliche und fröhliche Atmosphäre, dass die ca. 80 Gäste den Interviews und Informationen sehr gern lauschten. Es gab einiges über das Arbeitsfeld von Dachdeckern und Zimmerleuten zu hören und wie gut sich die beiden ergänzen, um für die Kunden ein umfassendes Angebot bereit stellen zu können.

Das Moderatoren-Duo aus Olaf Krause und Stephan Handwerker entlockte den Interviewpartnern dann auch so manche charmante – oder doch eher geheime (?) – Information zum Beispiel zur typischen Handwerkertracht oder auch dem Firmenspruch…
Aber auch interne „Geheimnisse“ kamen ans Licht. So sollte es zwar eigentlich geheim bleiben, aber Stepahn Handwerker hatte genau am Frühstückstag auch noch Geburtstag. In Ermangelung eines bekerzten Yes-Tortys gab es dann eine etwas größere „Torte“ in Form von Edlen Tropfen… Happy Birthday, lieber Stephan!

Der Klub selbst stellte dann auch sein neues Logo vor und entrollte dies plakativ in luftiger Höhe in der Halle.

A propos luftig… gleich in zweierlei Hinsicht blieb es beim Thema des Tages.
Den Gewerken des Gastgebers folgend, konnten Interessierte (oder besser Mutige?) mit dem Kran der Firma einen Blick über Engelbostel – und weiter – genießen. Ca. 25 m in die Höhe ging es mit dem Korb.
Auch geht es demnächst für Mitarbeiter der Andreas Fox GmbH hoch hinauf auf das Dach eines Mitglieds: in einer doch recht spannenden Versteigerung zu Gunsten der Orgel der Martinskirchengemeinde Engelbostel-Schulenburg ergatterte die VGH-Vertretung Fechner/Scheer die von der Andreas Fox GmbH zur Verfügung gestellte Wetterfahne. Das Motiv darf frei gewählt werden und die Montage ist inbegriffen. Vielen Dank für diese tolle Aktion! Den Zuschlag gab es dann bei 600 EUR. Damit die Orgel dann bald wieder wie neu klingt haben auch der Wirtschaftsklub selbst und die Haster Gebäudereinigungs GmbH jeweils noch 250 EUR gespendet.

Den Jahreswchsel nutze der Klub dann auch, sich für die bisherige und künftige Arbeit „seines“ Datenschutzbeauftragten zu bedanken: DANKE!, lieber Jürgen Recha für Deine Unterstützung bei diesem doch eher „leidigen“ Thema. Schön, dass der Wir! für fast alles Spezialisten in seinen Reihen hat… *zwinker*

Leider gab es nicht nur fröhliche Momente bei diesem Frühstück. Jörg Kleczka erinnerte an Erika Arbeiter, die erste Geschäftsstellenleiterin des Wirtschaftsklubs, die im Dezember 2019 leider verstorben ist. Die Anwesenden gedachten ihr mit einem Moment der Stille.

So ist es leider. Schönes und Trauriges liegt nahe beieinander. Die einen gehen und andere kommen. So hat der Wir! seit Jahresbeginn auch drei neue Mitglieder, die Uwe Haster begrüßte und die sich den Anwesenden kurz vorstellten:
Gebkea Nieter (Planbar), Heino Cziumplik (Rainer Hahn Personalservice) und Georg Rinke (Asphalt).
HERZLICH WILLKOMMEN! Und ganz viel Spaß beim Wir!

… ein paar Eindrücke:

Print Friendly, PDF & Email