In den aktuellen Zeiten fragt sich auch der Wir!, was können wir Sinnvolles tun, wen unterstützen, wie zielgerichtet fördern?
Aus den Reihen unseres Beirats heraus entstand dann die Idee, ganz konkret etwas für Schüler zu tun, für die die Gefahr besteht in Zeiten von Corona und damit häufigem homeschooling, den Anschluss zu verlieren. Und das „nur“, weil die nötige hardware fehlt. Und so war die Idee „IT für Kids“ geboren.
Der letztendliche Weg zum Ziel stellte sich zwar deutlich komplizierter dar als ursprünglich gedacht, aber das Ergebnis zählt.
Und so konnten am 19. August 2021 die zehn nach Schulvorgaben konfigurierten Laptops übergeben werden und stehen nun Schülern der sechsten und siebten Jahrgangsstufe zur Verfügung.
Dies war der erste Schritt in diesem Projekt. Bei weiterem Bedarf kann sich daraus auch noch mehr entwickeln.

Ansprechpartner für It für Kids beim Wirtschaftsklub ist Andreas Schilling (erreichbar über die Geschäftsstelle).

 

Print Friendly, PDF & Email